zur Startseite gehen
Das Wetter in Köpenick

Köpenick von A-Z

Bismarckwarte

BimarckwarteDie 1904 eingeweihte Bismarckwarte befand sich in den Müggelbergen. (siehe Foto: der rechte Turm in der oberen Bildmitte) Sie war 40 Meter hoch und verfügte über drei Eingänge. Nach dem Betreten der 60 m˛ großen Gedächtnishalle konnte man über eine Treppe die 29 m hohe Aussichtsplattform erreichen. Während des 2. Weltkrieges wurde die Bismarckwarte für militärische Zwecke genutzt. 1945 wurde sie dann gesprengt.

Weitere Informationen zur (Köpenicker) Bismarkwarte unter bismarcktuerme.de